Durchschreibesätze drucken

Wenn Formularsätze handschriftlich ausgefüllt werden, sind Durchschreibesätze eine bequeme und ideale Lösung zur Vereinfachung der Herstellung von Kopien.

Durchschreibesätze dokumentieren Vorgänge mehrfach!

Durchschreibesätze sind eine Erfindung, die sich aus der Verwendung des Kohlepapiers für die automatische Herstellung von Kopien ergeben hat. Früher wurde zwischen einem Original und einer Kopie ein Blatt Durchschreibepapier gelegt, das durch den Druck des Schreibgerätes oder der Schreibmaschine die schwarze oder blaue Beschichtung an den darunter liegenden Papierbogen abgab. Diese Art der Herstellung von Kopien konnte bei dieser Art von Durchschreibesätzen auch mehrfach erfolgen, wenn nach der ersten Kopie und eine zweiten Durchschrift erneut ein Blatt Kohlepapier gelegt wurde.

Durchschreibesätze vom Kohlepapier zum NCR-Papier!

Die Erfindung des NCR-Papiers (No-Carbon-Required-Paper) stammt von den Chemikern Lowell Schleicher und Barry Green, die ihre Erfindung 1957 als Angestellte für die NCR Corporation in den USA machten. Diese Erfindung wurde von NCR zum Patent angemeldet und das selbstdurchschreibende Papier für Durchschreibesätze wurde NCR-Papier genannt. Bei dem selbstdurchschreibenden Papier ist ein mikroverkapselter farbgebender Stoff aufgetragen. Durch den Druck eines Kugelschreibers oder der Schreibmaschinentype zerplatzen die kleinen mikroverkapselten Kügelchen und das führt zum Farbauftrag an den getroffenen Stellen. Nach dem Auslaufen des Patents haben auch andere Hersteller mit der Produktion von selbstdurchschreibenden Papieren für Durchschreibesätze begonnen, aber der Markenname NCR-Papier ist für viele Nutzer erhalten geblieben.

Durchschreibesätze für Angebote, Lieferscheine und Rechnungen!

Zu den Glanzzeiten der Durchschreibesätze gab es Druckereien, die sich ausschließlich mit Formularen und Formularsätzen befasst haben. Die Zahl der Druckereien, die sich heute auf Durchschreibesätze spezialisiert haben, ist sehr gering geworden und auch bei vielen Onlinedruckereien sind Durchschreibesätze nicht im Standardprogramm. Nachdem die Schreibmaschinen durch Computer ersetzt wurden und die Drucker keinen mechanischen Druck mehr auf die Briefbogen, Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine oder Rechnungen ausüben, werden immer weniger Durchschreibesätze benötigt. Wir befassen uns in unserer Druckerei weiterhin mit dem Druck von Durchschreibesätzen, weil es noch eine Vielzahl von interessanten Anwendungen für selbstdurchschreibendes Papier gibt, wie die folgende Liste zeigt: Durchschreibesätze, Durchschreibeblock, Durchschreibepapier, Schnelltrennsätze, Trägerbandsätze, Ringösensätze, Lieferscheinbuch, Lieferschein, Endlossätze, Gästebuch, Kassabuch, Partieformular für Sportveranstaltungen, Transportschein, Arbeitsprotokolle, Bestellschein bzw. Bestellformular, Waybills, Quittungen,  Stundennachweise, Auftragsscheine, Auftragsbücher, Auftragsbestätigung, Vertragsformulare, Bescheinigungen, Empfangsscheine

Durchschreibesätze sind kein typisches Produkt für den Online Druck!

Durch die handschriftlichen Anwendungen von Durchschreibesätzen und die unterschiedlichen Branchen und Verwendungsarten für selbstdurchschreibendes Papier, gibt es eine große Anzahl verschiedener Formate mit unterschiedlichen Umfängen für die Durchschreibesätze, diversen Ausführungen in der Verarbeitung und natürlich keine standardisierten Auflagenhöhen. Aus diesem Grund sind Durchschreibesätze für die Onlinedruckerei kein typisches Produkt. Durchschreibesätze können in verschiedenen Formaten als Einzelsätze am Kopf geleimt geliefert werden, in Blockform am Kopf oder seitlich abgeleimt, geheftet, gebohrt, mit einem Umschlag verarbeitet usw.

Wir bieten Ihnen die gesamte Palette der möglichen Druck- und Verarbeitungsvarianten für Durchschreibesätze an. Bitte fragen Sie an!

Kontakt 150x150 Wetterfeste Aufkleber im Digitaldruck druckenDas persönliche individuelle Angebot für den Durschreibesätze Druck

Für Fragen, Druckmuster oder Angebote zum Bedrucken von Durchschreibesätzen stehe ich Ihnen gerne per E-Mail (felix.pleines@care-print.at) und unter der Telefonnummer 0043 / (0)512 / 290 234 – 100 mit Rat und Tat zur Seite.

 Durchschreibesätze Druckdaten Vorbereitung

Da Durchschreibesätze so individuell sind, können wir ihnen dazu kein Datenblatt zur Verfügung stellen. Wir sind ihnen aber gerne bei ihrem Durchschreibesatz Projekt mit Tipps zur Datenanlieferung behilflich.